Tölt in Balance

Gesundes Training für Islandpferde

Du willst ...​

Ausschnitte aus dem Kurs

Dann haben wir genau das Passende für Dich!

Verständlich

Wir erklären Dir alle wichtigen Grundlagen rund um den Tölt einfach, verständlich und logisch - vom Sitz über die Hilfengebung bis zur Fehlerkorrektur!
Mit ein paar logischen Grundsätzen bringen wir Dich auf den Weg zu einem harmonischen Tölt mit Deinem Pferd.

Nachvollziehbar

Wir zeigen das Training mit Pferden, die nicht perfekt sind - denn sicher hast auch Du kein perfektes Pferd im Stall. Die Pferde im Kurs kommen frisch aus der Winterpause, haben unterschiedliche Trainingslevel, Körperbau und Alter und die typischen Probleme wie: Passtölt, Trabtölt, Kopf hoch, inaktive Hinterhand, etc.

Pferdefreundlich

Du lernst, wie Du dein Pferd langfristig gesund und mit Freude tölten kannst. Denn auch der Tölt muss in guter Haltung geritten werden. Wir zeigen Dir, wie versammelter Tölt und Tölt im Vorwärts-Abwärts funktioniert - und wie Du Dein Pferd dazu animierst seine Hinterhand einzusetzen und über den Rücken zu tölten.

Ganzheitlich

Um harmonisch und gesund tölten zu können, braucht es mehr als nur die richtigen Lektionen richtig auszuführen.
Wir erklären Dir, wie Du die Voraussetzungen Deines Pferdes und Deine eigenen Fähigkeiten richtig einschätzt und Dein Training auf dem Platz und im Gelände entsprechend aufbaust - für Harmonie und Motivation.

Das ist drin

  • Grundlagen des gesunden Tölts

    Das müssen Du und Dein Pferd können, um lange gesund und in guter Haltung zu tölten (inkl. Exterieurbeurteilung verschiedener Pferde).

  • Der Sitz im Tölt

    So musst Du Deinen Sitz einsetzen, um den Tölt vorzubereiten, Dein Pferd im Tölt zu halten und den Tölt vom Trab zu unterscheiden.

  • Die Hilfen für den Tölt

    Das sind die Hilfen um gut in den Tölt zu kommen, den Tölt zu halten und aus dem Tölt durchzuparieren.

  • Übungen für einen besseren Tölt

    Mit diesen einfachen Übungen kannst Du den Tölt verbessern.

  • Tölt-Trainingsaufbau

    So baust Du das Tölt-Training sinnvoll auf. Wir zeigen das Training verschiedener Pferde mit unterschiedlichen Problemen.

  • Takt- und Haltungsfehler korrigieren

    So korrigierst Du passige oder trabige Taktverschiebungen, einen weggedrückten Rücken oder das Hochreißen des Kopfes uvm.

  • Trab und Galopp

    So integrierst Du das Training der anderen Gangarten in Dein Tölt-Training.

  • Unterrichtseinheiten

    Wir zeigen Dir mehrere Unterrichtsstunden zum Thema Tölt - mit all den Problemen, die dabei auftauchen und ihren Lösungen.

0
Stunden Gesamtlaufzeit
0
Lektionen
0
Seiten eBook (PDF)
0
Wochen Begleitung

Inklusive Begleitung

Wir werden Dich 6 Wochen lang begleiten:

Das sagen Teilnehmende unserer kurse

Liebe Hlin, liebe Christina,

nach der wunderbaren Island-Woche mit Yoga und Reiten habe ich hochmotiviert gleich Eure beiden Kurse gebucht und bin so begeistert! Endlich mal Online-Kurse, die einen wirklich, wirklich weiterbringen, ich kann so viel in der Arbeit mit meiner Stute gleich umsetzen und durch das tägliche Yoga verändert sich auch bei mir so viel, die Kombination ist perfekt. Ich bin so dankbar, dass Ihr Euch diese Arbeit gemacht habt, es hat sich definitiv gelohnt!

Ines

Ich möchte Euch mal ein ganz großes Lob ausprechen!
Euer Kurs „Body & Mind of Horse & Rider“ ist wirklich klasse!
Ganz ganz toll !!

Die Videos sind sehr lehrreich. Ich sehe sie mir immer wieder einmal an um aufzufrischen.
Ich habe selbst 2 Isländer… alle Anleitungen sind für mich umsetzbar und helfen sehr weiter.

Ariane

Ich habe die ersten Lektionen des Kurses angesehen und bin schon jetzt total begeistert. Ich freue mich darauf, das gehörte und gesehene auszuprobieren und habe den Wunsch, Hlín mal in Live zu erleben. Vielleicht ja bei einer Reise mit Herzenspferd nach Island. 😊

Vielen Dank für eure Arbeit. Ich freue mich, auf den Rest vom Kurs.

Deborah

Der Kurs ist Mega.
Ich kann nur sagen dass ihr euch sehr viel Mühe gegeben habt.
 
Ich werde jetzt auch bald mit den Yogaübungen starten, die sind einfach erklärt, dass es auch ich begreif auf was man achten muss.
 
Also ich bin wirklich sehr glücklich mit dem Kurs und er ist jeden Cent Wert.

Sybille

Für wen ist der Kurs?

Bist Du ...​

Wolltest Du schon immer ...​

Verkauf nur bis zum 23.12.2022

Kurs kaufen

397 347
  • 14 Tage Rückgaberecht
  • Ratenzahlung möglich
  • Sichere Zahlung mit Elopage
  • 2 Jahre Zugriff

FÜR WEN IST DER KURS NICHT?

Inhalte

FAQ

Die Gangart Tölt
Voraussetzungen des Reiters
Voraussetzungen des Pferdes
Exterieurbeurteilung
Das eigene Pferd einschätzen
Die eigenen Fähigkeiten einschätzen
Equipment

Der Töltsitz
Den Tölt richtig vorbereiten
Die Tölt Hilfen
Tölt reiten
Tölt Skills erarbeiten

Aufbau des Tölttrainings
Übungen um den Tölt zu verbessern
Vorwärts-Abwärts im Tölt
Problemlösungen
Trab und Galopp

Trainingseinheiten Léttfeti
Trainingseinheiten Yrjar
Unterricht Ulla (trabig, Kopf hoch)
Unterricht Ulfar (passig)
Unterricht Glæða (trabig)
Unterricht Pünktchen (passig)

SMARTe Zielsetzung
Deinen Plan erarbeiten

6 Zoom Stunden in denen Fragen beantwortet und
eingeschickte Videos analysiert werden

Der Kurs wird nur zweimal im Jahr zu kaufen sein. Nach dem Kauf bekommst Du schonmal Zugang auf die ersten vier Module.
Du kannst uns schon in dieser Zeit gerne Fragen und – wenn du möchtest – Videos zur Analyse schicken.

Wir werden dann in der ersten Januarwoche (dann hatte jeder Zeit die Feiertage hinter sich zu bringen und schonmal in den Kurs reinzuschauen) mit den begleitenden Zoom Stunden starten. Jede Woche gibt es eine Stunde zum Oberthema eines Moduls. In diesen Stunden gehen wir auf die Fragen und Videos ein, die wir von den Teilnehmenden gesammelt haben. Hlín wird auch live Fragen aus dem Chat beantworten.
Insgesamt wird es 6 Zoom-Stunden geben, eine zu jedem Modul und eine Extra-Stunde ohne Oberthema.

Du behältst natürlich auch nach Ende der Begleitung weiterhin Zugriff auf die Videos und Materialien und kannst sie in Deinem Tempo durcharbeiten!

Der Kursverkauf startet am 12. Dezember und Du bekommst direkt Zugriff auf die ersten vier Module. 

Die erste Zoom Stunde findet dann in der ersten Januarwoche statt (der Termin wird noch bekanntgegeben), damit jeder die Feiertage entspannt hinter sich bringen und schonmal in den Kurs hineinschauen konnte.

Wir möchten einen Anreiz schaffen, dass Du den Kurs auch wirklich zu Ende durcharbeitest – deshalb hast Du ab Kursstart 2 Jahre Zugriff auf den Kurs. Das gibt Dir eine Menge Zeit alle Inhalte anzuschauen und durchzuarbeiten (das begleitende eBook kannst Du natürlich runterladen und behalten!).

Idealerweise arbeitest Du mit uns gemeinsam alle Inhalte in 6 Wochen durch. Danach hast du dann in den 2 Jahren noch genügend Zeit um bei Fragen immer wieder auf den Kurs zurückgreifen zu können.

Natürlich ist es ideal, wenn Du das im Kurs Gelernte auch gleich ausprobieren kannst. 

Wenn Du über Winter nicht trainieren kannst, trotzdem aber schon gerne den Kurs hättest, dann ist es auch möglich, dass Du einfach jetzt den Kurs kaufst (Du hast ja zwei Jahre Zugriff auf die Inhalte), Dich mit uns theoretisch einarbeitest und dann selbst praktisch startest, sobald es für Dich möglich ist. Die Kursbegleitung kannst Du dann einfach mitmachen, wenn wir den Kurs das nächste Mal veröffentlichen und begleiten!

Fragen können auch außerhalb der Begleitung über die Kommentarfunktion auf der Kursplattform gestellt werden.

Ja, der Kurs enthält ausschließlich Praxisvideos am Pferd. Gezeigt wird das Training ganz unterschiedlicher Pferd auf dem Platz, in der Halle und im Gelände. Außerdem werden Unterrichtsstunden gezeigt.

Das ist überhaupt kein Problem! Wir werden alle Stunden aufzeichnen und im Kurssystem hochladen – Du kannst sie dann jederzeit anschauen, wenn es bei Dir passt.

Ja, wir sind davon überzeugt, dass das geht – und unsere anderen Kurse mit über 350 Teilnehmenden haben schon gezeigt, dass online Unterricht hilfreich ist.

Selbstverständlich gehört zum Tölten auch viel Übung und das Sammeln von Erfahrungen. Wir empfehlen Dir jemanden vor Ort zu haben, der Dich beim Reiten korrigieren kann. Oder Du filmst Dich und schickst kurze Videos an uns zur Analyse in den Zoom Stunden!

Ja, das ist kein Problem. Der Kurs läuft auf der Plattform Elopage, die funktioniert auch mit Handy und Tablet!

Nein, der Kursaufbau ist einfach und selbsterklärend. Solltest Du doch Fragen haben oder etwas nicht funktionieren, kannst Du gerne eine Mail an kurse@herzenspferd.de schicken, wir helfen Dir auf jeden Fall weiter!

Ja, wir bieten Dir eine 14 tägige Geld-zurück-Garantie!

Schreib einfach eine Email an Christina: kurse@herzenspferd.de
Sie meldet sich bei dir so schnell sie kann!

Wer steckt dahinter?

Hlín Mainka Jóhannesdóttir

Hlín bietet in ihrer Reitschule auf Island und auf Kursen im In- und Ausland eine einzigartige, ganzheitliche Kombination aus Reitunterricht und Yoga an.

Im Hintergrund steckt nicht nur ein Bachelor in Reitlehre und Pferdetraining und langjährige Erfahrung als Reitlehrerin und Pferdetrainerin, sondern auch eine Yogatrainerausbildung der Rishikul Yogshala in Indien.

Zentraler Aspekt ihrer Philosophie ist die Verbindung zwischen Körper und Geist, sowohl des Reiters als auch des Pferdes. Ist einer dieser Aspekte nicht in Balance, ist das gesamte System gestört und kann nicht passend zusammenwirken. 

Und das gilt auch beim Tölt: Für ein harmonisches Töltreiten müssen Reiter und Pferd in Balance sein. Hlín kann aus einem jahrzehntelangen Erfahrungsschatz im Gangpferde- und Reitertraining zurückblicken. Sie trainiert Pferde jeden Alters und Trainingsstandes und hat schon unzähligen Reiter-Pferd-Paaren auf ihrem Weg zum harmonischen Tölt geholfen.

Christina Heß

Christina informiert auf ihrem Blog und Youtube-Kanal Herzenspferd seit vielen Jahren über artgerechtes und faires Pferdetraining und den Umgang mit Pferden.

Seit einigen Jahren zieht es sie regelmäßig zu Hlín nach Island um von ihr und ihren wunderbar fein ausgebildeten Pferden zu lernen. Aus dieser Begeisterung und dem Gedanken, dass man Hlíns Ansatz und Philosophie auch Reitern näher bringen sollte, die nicht nach Island kommen können, entstand dieser Kurs.

Christina kümmert sich darum, Hlíns geballtes Wissen aus ihrem Kopf auf Deinen Bildschirm zu bringen: Vom Filmen der Inhalte über den Schnitt bis hin zur Kurs- und eBook-Erstellung.